Sie befinden sich in: Siebenrock GmbH > Presse > Pressemitteilungen >

Pressemitteilungen

Aktuelle Pressemitteilungen


15.12.2014 30 Jahre Siebenrock: vom Garagenverkauf zur international führenden Marke

Bild

Wendlingen. Die Marke Siebenrock steht wie kaum eine andere für Know-how und immer neue Innovationen rund um den klassischen Zweiventil-Boxer von BMW. Angefangen hat alles vor genau 30 Jahren mit der Begeisterung eines Einzelnen: In einer kleinen Garage in Stuttgart verkaufte Architekturstudent und BMW-Fan Jochen Siebenrock gebrauchte Ersatzteile für BMW-Motorräder. Zuerst an Freunde und deren Freunde, aber die Nachfrage war so groß, dass er am 21. Dezember 1984 Gewerbe anmeldete.

23.09.2014 Neue Produktlinie Siebenrock VarioShock: hochwertige Federbeine mit dem gewissen Etwas

Bild

Wenn sich ein begnadeter Entwickler wie Jochen Siebenrock und ein anerkannter Fahrwerksspezialist wie Hubert Hofmann von HH Race-Tech zusammentun, dürfen sich BMW-Freunde auf etwas Besonderes freuen. Nämlich auf eine exklusiv für Siebenrock entwickelte Produktlinie hochwertiger Federbeine made in Germany. Naürlich – wie bei Siebenrock üblich – mit dem gewissen Etwas. Alle neuen Siebenrock VarioShock-Federbeine sind nämlich um plus/minus 10 mm längenverstellbar.

23.09.2014 Kleiner Boxer, großer Spaß: Siebenrock bringt Power Kits für R 45 und R 65

Bild

Fahrspaß pur mit einer R 45 oder einer R 65? Wer jetzt ungläubig den Kopf schüttelt, sollte einen Blick auf die neu entwickelten Siebenrock Power Kits werfen. Mit sagenhaften 860 Kubik werden die „Kleinen“ jetzt zu echten Kurvenräubern. Die Fakten überzeugen auch den letzten Zweifler: Die R 65 wartet mit 20 Prozent mehr Leistung und einem maximalen Drehmoment von 75 Nm auf, das bei 4200 U/min anliegt. Noch drastischer ist der Zuwachs beim Power Kit für die R 45: Sie erreicht ihr maximales Drehmoment von 70 Nm bereits bei 2500 U/min und zaubert mit 30 Prozent mehr Leistung auch den Fahrern größerer Motorräder ein breites Grinsen ins Gesicht.

23.09.2014 Wieder da und besser denn je - Tachogehäuse für alle /6 und /7-Modelle sowie Monolever bis Bj. 1995

Bild

Besitzer der klassischen Straßenmotorräder von BMW haben jetzt allen Grund zur Freude: Das Tachogehäuse für alle /6, /7 und Monolever-Modelle bis 1995 ist wieder da. Bei BMW schon lange nicht mehr erhältlich, gibt es dieses seit langem heiß begehrte Teil jetzt als verbessertes Siebenrock-Produkt.

Wie bei den Wendlinger BMW-Spezialisten üblich, sieht das neue Tachogehäuse exakt so aus wie das Originalteil, so dass die klassische Optik der Youngtimer erhalten bleibt. Die Verarbeitung wurde jedoch auf den Prüfstand gestellt und mit viel Liebe zum Detail verbessert, sowohl im Material als auch in der Ausführung. Unter anderem spendierte Siebenrock allen inneren Verschraubungspunkten langlebige Gewindeeinsätze.

23.09.2014 Der charakteristische Vorderrad-Kotflügel für die G/S als verbesserte Siebenrock-Neuauflage erhältlich

Bild

Der breite Vorderrad-Kotflügel für die G/S ist bei BMW schon lange nicht mehr erhältlich, wurde aber von Fans der klassischsten aller BMW-Enduros immer wieder gewünscht, um die originale Optik zu erhalten. Nun bietet Siebenrock ihn als verbesserte Neuauflage im charakteristischen Design wieder an.

Natürlich ist der neue G/S-Kotflügel optisch von seinen originalen Vorgängern nicht zu unterscheiden, in Sachen Stabilität hat er aber deutlich die Nase vorn. Der GFK-verstärkte Kunststoff ist schlagfest, dauerelastisch und formstabil. Der Kotflügel kommt in neutralem Schwarz und bildet so die ideale Basis für eine Lackierung in der persönlichen Wunschfarbe.

23.09.2014 Aufrechter, bequemer, ergonomischer: Das Siebenrock S-Cockpit "Touring"

Bild

Das neue Siebenrock S-Cockpit „Touring“ verbindet den beliebten Caféracer-Look für die klassischen Boxer mit echten Tourerqualitäten. Die lenkerfeste Verkleidung wurde für alle Boxer der Baureihen /6 und /7 sowie die Monolever-Modelle bis Bj. 1995 entwickelt und ist auf den ersten Blick vom Original nicht zu unterscheiden, wurde aber natürlich entsprechend der Siebenrock-Philosophie im Detail verbessert.

Wer nämlich genauer hinschaut, stellt fest, dass die Siebenrock-Verkleidung im Bereich des Lenkers etwas großzügiger ausfällt. Aus gutem Grund, denn im Gegensatz zum BMW S-Cockpit kann bei der Siebenrock-Variante auch ein halbhoher Touring Lenker montiert werden. Somit sitzt der Fahrer wesentlich aufrechter, bequemer und ergonomischer und die große Tour ist am nächsten Café noch lange nicht zu Ende.

«  ‹   1    »

« Zurück